Tourdaten

Forschungsinstitut und Naturmuseum, Frankfurt am Main

19. Februar bis 26. Juni 2016

 

 

Galerie

mehr

 

 

App

mehr

 

 

>> Home

VIELFALT ZÄHLT! Eine Expedition durch die Biodiversität

Vielfalt der Organismen, kurz „Biodiversität“, ist eine wichtige Grundlage unseres Lebens. Sie umfasst nicht nur die Vielfalt der Tier-, Pflanzen- und Pilzarten, sowie die Mikroorganismen und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten, sondern auch die komplexen, auf den Wechselwirkungen zwischen den Organismen beruhenden ökologische Prozesse und Wechselwirkungen in einer Vielfalt an Lebensräumen. Diese  Vielfalt ist für uns Menschen überlebenswichtig.

 

Doch die Biodiversität ist bedroht. Die Umgestaltung der Erde durch den Menschen führt zwangsläufig zum Verlust von Arten, über dessen Ausmaß und Auswirkungen es noch wenig gesichertes Wissen gibt. Hier setzt die Biodiversitätsforschung an: Ihre Aufgabe ist, Biodiversität in ihrer Gesamtheit zu verstehen, und Wege aufzuzeigen, sie zu erhalten.

 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt Biodiversitätsforschung in zahlreichen Forschungsprojekten. Mit ihrer Wanderausstellung „VIELFALT ZÄHLT! Eine Expedition durch die Biodiversität“ erschließt die DFG die Biodiversität und ihre Erforschung auch der Öffentlichkeit und sensibilisiert diese durch eigenes Erleben für die Bedeutung der biologischen Vielfalt.

 

Multimedial, interaktiv und multisensorisch vermittelt die Ausstellung an zehn Stationen, was Biodiversität ist, wie sie erforscht wird und warum sie für uns Menschen so wichtig und schützenswert ist. Über 50 Exponate und Medieninstallationen laden ein zum Beobachten, Mitmachen, Miterleben.

 

Die Ausstellung wurde mit freundlicher Unterstützung des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft nach der Konzeption des Ausstellungsbeirats realisiert.

 

Das Video zur Ausstellung: youtu.be/W4F9zYVAGp0